Tourismusverein Marktschellenberg e. V.
Salzburger Str. 2
D-83487 Marktschellenberg
Telefon: +49 8650 98 88-30
Telefax:  +49 8650 98 88-31

 
 

INFORMATION
Startseite
Gastgeber
Aktuelles
Sommer
Winter
Kontakt & Service
Ortsinfo
Sehenswertes
Impressionen
Sport & Freizeit
Wandern & Bergsteigen
Wellness & Kuren
Bildergalerien
So finden Sie uns
Kinderland
Impressum

AUSFLUGSZIELE
Berghütten
Schellenberger Eishöhle
Almbachklamm
Watzmanntherme
Salzbergwerk Berchtesgaden
Dokumentation Obersalzberg
Schifffahrt Königssee
Jennerbahn
Kehlstein
Bad Reichenhall
Salzburg

Weitere Links



  Sehenswertes

wildromantische Almbachklamm Wallfahrtskirche Maria Ettenberg
wildromantische Almbachklamm Wallfahrtskirche Maria Ettenberg
wildromantische Almbachklamm  

Unbedingt einen Besuch wert ist die wildromantische Almbachklamm. Ein gut gesicherter Weg führt an tosenden Wasserfällen und schäumenden Wasserstrudeln durch die fast 3 km lange Klamm. Es ist kaum zu glauben, dass noch bis in die 60er Jahre des vorherigen Jahrhunderts Baumstämme durch die enge Almbachklamm getriftet wurden.

Am Ende der Almbachklamm gelangt man zur malerisch, auf einem sanften Bergrücken gelegenen Wallfahrtskirche Maria Ettenberg. Ringsherum breiten sich Wälder und Wiesen aus, ein gemütlicher Gasthof lädt zum Rasten und zu einer Stärkung ein. Man hat hier einen herrlich freien Blick auf die umliegenden Bergriesen, den Hohen Göll, Watzmann, Hochkalter und das Untersbergmassiv.

letzte Kugelmühle Deutschlands größte erschlossene Eishöhe Deutschland

Am Fuße der Almbachklamm liegt die letzte Kugelmühle Deutschlands. Aus dem bekannten Untersberg-Marmor werden würfelförmige Marmorbrocken gehauen, die dann in die Kugelmühle kommen.
Bis aus diesem eine Marmorkugel wird, dauert es, je nach Größe der Kugel, 2 - 8 Tage. Die Kugeln werden dann noch fein geschliffen und poliert und werden beim Kiosk zum Kauf angeboten.

Die einzigste und größte erschlossene Eishöhe Deutschland liegt auf 1570m. Der Höhlenraum wird durch Gaslampen erhellt und ermöglicht so beeindruckende Blicke in das Innere des Berges.